HomepageSoroptimistClub SchwyzProjekteSponsorenAuszeichnung

 

Zukunft für Kinder

 

Die Gesundheit der Bevölkerung in Muntigunung / Bali ist schlecht. Ein Teil der Menschen ist mangelernährt. Frauen, Jugendliche und Kinder leiden an Blutarmut. Wassermangel und schlechte hygienische Zustände führen zu Infektions - Krankheiten, sehr hoher Kindersterblichkeit und generell vielen Todesfällen.

Um diesen erschreckenden Zustände entgegen zu steuern, wurde 2011 das erste Gesundheitsprojekt lanciert. Übergeordnetes Ziel ist es, die hohe Kindersterblichkeitsrate zu halbieren und den allgemeinen Gesundheitszustand der Bevölkerung substantiell zu verbessern.

Mit Hilfe von CLTS (Community-led total Sanitation) - einer innovativen Methodik, die  Bevölkerungsgruppen mobilisiert, auf das Verrichten ihrer Bedürfnisse unter freiem Himmel zu verzichten - wurde das Bewusstsein geschaffen, dass mit solch kleinen Massnahmen die Bedingungen bereits um ein Vielfaches verbessert werden können.

Das Projekt stellt also nicht Toiletten und Sanitäranlagen nur zur Verfügung, sondern versucht, althergebrachte Verhaltensweisen zu verändern und die Menschen dazu zu bringen, aus eigener Überzeugung zu bauen und zu nutzen. Als weitere Massnahme wird das Händewaschen geschult.

Soroptimist Schwyz sammelt Geld, um dieses Projekt zu unterstützen.

Weitere Information, auch zu anderen Projekten von "Zukunft für Kinder" finden Sie auf der Homepage.