HomepageSoroptimistClub SchwyzProjekteSponsorenAuszeichnung

Ein Zuhause für Strassenkinder in Madagaskar

Der Leiter der Schule, Alex Herivelona (31), war selber ein Strassenkind und konnte dank eines Mäzens eine Ausbildung als Computerfachmann machen. Er entschied sich, anderen Strassenkindern zu einer Ausbildungschance zu verhelfen und gründete 2005 in Antananarivo das "Centre Akany Fitahiana" in einem armen Quartier im Norden der Stadt. Seit der Gründung sorgt die Stiftung für Unterricht, Verpflegung und Hygiene der Schüler; dabei wird sie von den drei Soroptimist-Clubs Schwyz, Luzern und Bad Ragaz unterstützt. Am Standort der Schule sollen in Kürze Geschäfts- und Industribauten entstehen. Daher wurden die Verträge gekündigt. 

Alex Herivelona hat bereits einen neuen Standort für die Schule gefunden. Im Süden der Stadt, in einem durchmischten Quartier mit armen, aber auch mit grossen, neuen Häusern, besitzt er ein Grundstück, auf dem ein kleines Haus steht. Auf diesem Grundstück wird nun ein zweistöckiges Haus gebaut und das bestehende aufgestockt. Die neue Schule wird Schlafsäle, ein Esszimmer, eine kleine Küche, eine Bibliothek, Toiletten, Schulungszimmer für Informatik und Nähen sowie eine kleine Wohnung enthalten. Zurzeit ist das Haus im Rohbau fertiggestellt. Der Innenausbau muss nun finanziert und in Angriff genommen werden. 

Mit dem Neubau bekommen rund 75 Sekundarschüler, meist Waisen, ein Zuhause, warme Mahlzeiten und eine kostenlose Ausbildung, welche ihnen später eine bessere Chance auf dem Arbeitsmarkt einräumt. Doch es fehlt noch an Geld für die Inneneinrichtung, für die Ausstattung der Schlafsäle mit Betten, Bettzeug und Matratzen, für Hygiene sowie für das Essen. 

Die Spenden schaffen für diese Kinder eine Perspektive. Wir arbeiten eng mit dem Soroptimisten in Madagaskar zusammen, die dafür Sorgen, dass jeder Rappen dort ankommt, wo er gebraucht wird.

Wenn Sie uns unterstützen wollen - Spenden sind jederzeit willkommen. Hier finden Sie alle Details.

Die Kinder der Schule "Centre Akany Fitahiana" danken Ihnen von Herzen.

Besuchen Sie die Baustelle Neubau Centre Anosizato und den neuesten Fotorapport.